Freiwillige Feuerwehr Roetgen - Löschgruppe Rott

Im Ortsteil Rott der Gemeinde Roetgen ist die Löschgruppe Rott als einer von zwei Standorten der Freiwilligen Feuerwehr Roetgen für den Brandschutz und die Technische Hilfeleistung verantwortlich.

Mehr zur Löschgruppe!

Die Löschgruppe Rott

Die Löschgruppe Rott setzt sich zusammen aus Bürgern des Ortes. Hier sind ausschließlich ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen im Dienst, welche Tag und Nacht für die Gemeinschaft einsatzbereit sind.

Die Menschen hinter der Aufgabe

Unsere Fahrzeuge

In Rott verfügen wir als Ersteinsatzfahrzeug über ein HLF20/16 des Herstellers Schlingmann. Aufgebaut ist dieses auf einem MAN-Fahrgestell. Ebenfalls von MAN ist das Fahrgestell des GW-Logistik 2, welcher als Ergänzungsfahrzeug für das gesamte Gemeindegebiet dient.

Unsere Chronik

Unser Gerätehaus befindet sich am Ortsrand von Rott und wurde 1963 erbaut. 1996 wurden umfangreiche Erweiterungs- und Modernisierungsarbeiten durchgeführt!

Das Team

Mit einem Mitgliederstamm von 25 aktiven Kolleginnen und Kollegen sowie insgesamt 12 Kinder in der Jugendfeuerwehr. Komplettiert wird die Löschgruppe durch derzeit 6 Kollegen in der Alters- und Ehrenabteilung.

Aktuelle Einsätze und News

Abschlussübung der Löschgruppe Rott 2016

Am 10.12.2016 war es schließlich soweit, die letzte Übung des Jahres 2016 stand auf dem Programm der Löschgruppe. Traditionell wird hierbei immer eine größere und umfangreichere Einsatzlage simuliert. In diesem Jahr stand ein Brandeinsatz auf dem Programm. Das...

mehr lesen

Einsatz 1/2017, TH, Ölspur, Rott, Hahner Straße

07.01.2017, 13.00 Uhr, LG Rott, TH: Ölspur, Rott, Hahner Straße Am Samstagmittag wurde die Löschgruppe Rott aufgrund einer größeren Ölspur zur Hahner Straße alarmiert. Durch Mitteilung der Leitstelle war bereits bekannt, dass es sich um eine längere Ölspur handelt,...

mehr lesen

Detaillierte Infos zu unseren Fahrzeugen?

Die gibt´s hier!

Wer verbirgt sich hinter der Löschgruppe?

Hier geht´s zu unseren Mitgliedern!

Hier können Sie uns finden:

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns einfach!